Flesh Gordon

Auf zum Planeten Porno!

Alarm! Panik! Intergalaktische Sexstrahlen versetzen die Menschen in höchste Erregung. Der potente US-Sportler Flesh Gordon und die heiße Gale Ardor überleben nach einer wilden Orgie knapp einen Flugzeugabsturz. Mit Wissenschaftler Dr. Flexi Juckow reisen sie in dessen Phallus-Raumschiff zum Planeten Porno. Dort will Imperator Hodes mit seinen sinistren Strahlen die Erdlinge lustvoll zerstören. Doch nicht mit Flesh Gordon! In Allianz mit Prinz Pornis und seinen schwulen Waldrebellen kämpft er gegen Hodes‘ Soldaten, Sex-Roboter und Monster!

Viel nackte Haut, zig Gags und zig Effekte – ein prächtiger Science-Fiction-Spaß. Für die großartigen F/X, vom Modellbau über Matte Paintings bis zu Stop-Motion-Animation, sorgten spätere Oscar-Preisträger wie Dennis Muren (STAR WARS) und Rick Baker (AMERICAN WEREWOLF). Das Super-Spektakel ist die perfekte Parodie auf FLASH GORDON und ein hemmungsloser, actionreicher Weltraum-Heldenfilm!

Geniale „Schnodder-Synchro“ mit Herbert „Mr. Spock“ Weicker als Hodes und Elmar Wepper als Flesh. Einfach pornös!